Orangerie Englischer Garten Ausstellung: Der weiße Weg

Malerei und Druckgrafik in der Orangerie im Englischen Garten. Foto: ho

Die in Korea geborene Absolventin der Akademie der Bildenen Künste artikuliert in ihren Bildern durch leuchtende Farben und eine phantasievolle Formgebung ihre Liebe zur Natur und zu den Lebewesen.

 

München - Um reines Weiß arrangiert sie poetisch Phantastisches im Einklang mit Figuration. Hierbei existieren Poesie, Phantastisches und Konkretes nebeneinander. Die Farbe „Weiß“ symbolisiert dabei, so die Künstlerin, „reinen Geist, reines Herz und Frieden“.

Orangerie, Englischer Garten 1a, die Ausstellung läuft noch bis zum 28. Juni, Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 14 bis 19 Uhr

 

0 Kommentare