Opfer trug keinen Helm Fahrrad-Crash in Neuried: Frau (46) schwerverletzt!

Die Frau war nicht aufmerksam und fuhr ihrem Vordermann von hinten auf. Dabei erlitt sie ein Schädelhirntrauma. (Archivbild) Foto: dpa

Bei einem Fahrrad-Unfall am Montag in Neuried kam es zu einer Schwerverletzten. Die 46-jährige Frau war ihrem Vordermann durch Unachtsamkeit aufgefahren und erlitt dabei ein Schädelhirntrauma.

 

Neuried - Gegen 16:45 Uhr radelten die 46-jährige Münchnerin und ein 50-jähriger Mann auf der Staatsstraße 2065 in Richtung Starnberg.

Im Bereich einer Einmündung verlangsamte der vorne fahrende 50-Jährige sein Tempo, um sich zu orientieren. Die hinter ihm fahrende Frau passte nicht auf und fuhr dem Mann ungebremst hinten auf. Durch den Zusammenstoß kippte sie mit dem Fahrrad um und prallte mit dem Kopf auf die Fahrbahn.

Die Frau trug keinen Fahrradhelm und erlitt ein Schädelhirntrauma. Sie musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann blieb beim Vorfall unverletzt.

 

0 Kommentare