Olympische Winterspiele Erkältung schlimmer: Kein Riesenslalom für Höfl-Riesch?

Droht nach Eric Fenze und Felix Neureuther der Nächste Star in Sotschi auszufallen? Maria Höfl-Riesch klagte beim Training zum Riesen-Slalom über eine stärker werdende Erkältung.

 

Sotschi – Maria Höfl-Riesch droht für den Olympia-Riesenslalom am Dienstag (6.30/9.30 Uhr und 10.00/13.00 Uhr MEZ/OZ) auszufallen. Die Erkältung der 29 Jahre alten Partenkirchnerin ist schlimmer geworden. Beim Training am Montag sei es ihr deshalb nicht gut gegangen, hieß es von Seiten des Deutschen Skiverbandes (DSV).

Ob Höfl-Riesch das Rennen fahren wird, soll am frühen Dienstagmorgen entschieden werden. Sie erwägt offenbar, auf den "Riesen" zu verzichten, um erholt in den Slalom am Freitag zu gehen. Dort rechnet sich die frühere Weltmeisterin (2009) und Olympiasiegerin (2010) deutlich bessere Chancen auf eine weitere Medaille aus.

 

0 Kommentare