Ohne die Nationalspieler BVB verliert Testspiel in Paderborn

Kevin Großkreutz stand gegen Paderborn in der Anfangsformation. Foto: firo/Augenklick

Ohne seine deutschen Nationalspieler, aber mit Testspieler Manuel Friedrich hat der deutsche Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund ein Freundschaftsspiel gegen Zweitligist SC Paderborn mit 1:2 (1:1) verloren.

 

Dortmund –  Der BVB war durch Julian Schieber (18.) in Führung gegangen, der ehemalige Dortmunder Uwe Hünemeier (26.) sowie Fabian Scheffer (57.) sorgten für die Wende.

Ex-Nationalspieler Friedrich, der möglicherweise den BVB-Kader nach dem Kreuzbandriss von Neven Subotic ergänzen soll, spielte 90 Minuten durch. In der Anfangsformation der Borussen standen unter anderem Henrich Mchitarjan, Pierre-Emerick Aubameyang, Nuri Sahin, Sebastian Kehl oder auch Kevin Großkreutz.

 

0 Kommentare