Offizielles Treffen in Sydney Herzogin Meghan versteckt ihr Babybäuchlein nicht mehr

Bei einem Treffen von Prinz Harry und Herzogin Meghan mit Australiens Generalgouverneur in Sydney versteckt sie ihr Babybäuchlein endlich nicht mehr.

 

In einem figurbetonten weißen Etuikleid gibt sie endlich den Blick frei: Beim offiziellen Treffen von Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) mit Australiens Generalgouverneur, Sir Peter Cosgrove (71), zeigte die schwangere Herzogin am Dienstag in Sydney zum ersten Mal öffentlich ihr kleines Babybäuchlein.

Am Montag hatte der Palast bekannt gegeben, dass das Ehepaar "im Frühjahr 2019" ein Kind erwartet. Harry und Meghan hatten sich im November 2017 verlobt. Am 19. Mai 2018 feierten die beiden ihre Hochzeit in der St.-Georgs-Kapelle auf dem Gelände von Schloss Windsor. Aktuell befinden sie sich auf ihrer ersten offiziellen Reise in Down Under.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading