Offizielles Statement von Chanel Virginie Viard wird die Nachfolgerin von Karl Lagerfeld

Virginie Viard wird die Chanel-Nachfolgerin von Karl Lagerfeld Foto: imago/Starface

Virginie Viard wird in Zukunft die Kollektionen von Chanel entwerfen, wie das französische Modehaus bekannt gab. Sie war die rechte Hand von Karl Lagerfeld.

 

Der Tod von Designer Karl Lagerfeld (1933-2019) hat neben tiefer Trauer auch eine Frage aufgeworfen: Wer wird in Zukunft die Kollektionen von Chanel verantworten? Seit 1983 hat der gebürtige Hamburger das französische Modehaus geprägt. Chanel hat Lagerfelds Nachfolge bereits geregelt und in einem offiziellen Statement bekanntgegeben, dass Virginie Viard in seine Fußstapfen treten wird.

Alain Wertheimer (70), Miteigentümer und geschäftsführender Vorstand von Chanel, habe "Karl Lagerfelds engste Mitarbeiterin seit mehr als 30 Jahren [...] mit der kreativen Arbeit für die Kollektionen beauftragt". So könne "das Erbe von Gabrielle Chanel und Karl Lagerfeld weiterleben", heißt es.

"Karl Lagerfeld war seiner Zeit voraus"

"Dank seines kreativen Genies, seiner Großzügigkeit und seiner außergewöhnlichen Intuition war Karl Lagerfeld seiner Zeit voraus, was weltweit zum Erfolg des Hauses Chanel beigetragen hat", sagt Wertheimer über den Verstorbenen. "Heute habe nicht nur ich einen Freund verloren, sondern wir alle haben einen außergewöhnlichen kreativen Verstand verloren, dem ich Anfang der achtziger Jahre freie Hand gegeben habe, um die Marke neu zu erfinden."

Bruno Pavlovsky, President of Fashion bei Chanel, erklärt zudem: "Der größte Tribut, den wir ihm heute zollen können, ist, seinen eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen, um - wie Karl gesagt hat - 'die Gegenwart weiter zu umarmen und die Zukunft zu erfinden'".

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading