Supermarkt, Apotheken & Co Öffnungszeiten an Weihnachten: Welche Geschäfte in München offen sind

Last-Minute-Shopping an Heiligabend ist auch in München möglich. Foto: dpa

Wer dieses Jahr an Weihnachten einkaufen will, könnte es schwer haben: Obwohl die Weihnachtsfeiertage 2018 erst am Dienstag den 25. Dezember anfangen, haben viele Geschäfte auch schon am 24. geschlossen. Die AZ zeigt, wo man dennoch einkaufen kann.

Apotheken Notdienst in München

Der Apotheken Notdienst gewährleistet, dass auch über die Feiertage genug Apotheken offen sind. Diese Notdienstapotheken sind am 24. Dezember ab 8 Uhr für 24 Stunden geöffnet: Im Münchner Osten hat die Alpen Apotheke (Rosenheimerstraße 201) Bereitschaftsdienst.

In der Nähe des Hauptbahnhofs ist die Goetheapotheke (Goethestraße 20) offen, am Isartor die Zweibrücken Apotheke (Zweibrückenstraße 6). Auch die Apotheke Maxvorstadt (Türkenstraße 42) und die Giesinger Hans-Mielich-Apotheke (Konradinstraße 16) haben geöffnet. Weitere offene Apotheken findet man unter www.lak-bayern.notdienst-portal.de oder telefonisch unter 0800 00 22 8 33.

Bäckereien in München

Wer heuer an Weihnachten noch Brot kaufen will, wird an den Bahnhöfen fündig. Die Rischartfilialen an Haupt- und Ostbahnhof und am Pasinger Bahnhof sind am 24. Dezember von 6 Uhr morgens bis 19 Uhr abends und über die restlichen Feiertage von 6 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.

Einige Christkindlmärkte haben nach Heiligabend noch offen

Fleißige Münchner, die schon ihre Weihnachtsbesorgungen verrichtet haben, können am 24. noch bis 14 Uhr die meisten Münchner Christkindlmärkte besuchen. Die Märkte um den Marienplatz, und der Haidhauser Weihnachtsmarkt öffnen von 10 Uhr bis 14 Uhr. Der Schwabinger Christkindlmarkt öffnet ab 11 Uhr. Wer nach Weihnachten aber noch nicht genug hat, kann auch nach den Feiertagen ein paar Münchner Weihnachtsmärkte besuchen: Der Bogenhauser Weihnachtszauber hat bis zum 6. Januar von 12 bis 19 Uhr geöffnet, an Silvester sogar von 15 bis 1 Uhr nachts.

Auch der Weihnachtsmarkt an der Alten Utting ist bis zum 6. Januar offen, die meisten Tage ganz regulär von 16 Uhr bis Mitternacht. Der Märchenbasar am Leonrodplatz ist noch bis zum 29. Dezember offen, an den Weihnachtsfeiertagen von 12 Uhr bis 23 Uhr.

Drogeriemärkte in München

Auch Drogeriemärkte sind an den Münchner Bahnhöfen geöffnet. So hat DM am Ostbahnhof auch an Sonn - und Feiertagen geöffnet, am 31. Dezember aber nur bis 20 Uhr.

Öffnungszeiten der Läden am Flughafen München

Für die meisten Münchner ist es zum Flughafen zwar ein weiter Weg, aber eine sichere Adresse für Last-Minute-Besorgungen. Der Flughafen Wintermarkt hat am 24. von 11 bis 17 Uhr geöffnet, an den Feiertagen von 11 bis 21 Uhr. Alle anderen Läden sind am Heiligen Abend von 7:30 bis 17 Uhr offen, danach regulär.

Kiosk für das Nötigste

Wer sich über die Feiertage mit Grundlegendem versorgen will, kann auch oft auf einen nahen Kiosk zurückgreifen. Der Kiosk an der Reichenbackbrücke, sowie der an der Münchner Freiheit sind zum Beispiel wie gewohnt offen.

Metzger am Hauptbahnhof

Die Metzgerei Vinzenzmurr hat im Hauptbahnhof auch über die Feiertage geöffnet. Am Heiligabend von 9 bis 14 Uhr, am ersten Feiertag von 10 bis 18 Uhr und am zweiten Feiertag von 11 bis 20 Uhr.

Öffnungszeiten der Münchner Supermärkte an Heiligabend

Am Flughafen sind die Edeka Läden am 24. von 5.30 bis 17 Uhr geöffnet, an den Feiertagen bis 24 Uhr. Auch am Haupt- und Ostbahnhof haben die Edekamärkte geöffnet, jeweils von 8 bis 23 Uhr. Auch der kleine Rewe To Go ist am Hauptbahnhof offen, an Heiligabend allerdings nur bis 14 Uhr.

Lesen Sie auch: Einkaufen nach 20 Uhr in München: Diese Geschäfte haben nach Ladenschluss offen

 

8 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading