Obersendling Einsatz in Asylbewerberunterkunft: Polizist leicht verletzt

Einer der Polizisten ist leicht verletzt.(Symbolbild) Foto: Friso Gentsch/dpa

In einer Asylbewerberunterkunft in Obersendling ist es in der Nacht zum Donnerstag zu einem Polizeieinsatz gekommen. Ein Beamter wurde leicht verletzt.

 

Obersendling - Wegen eines Streits in einer Asylbewerberunterkunft in Obersendling sind in der Nacht zum Donnerstag Polizisten ausgerückt. Im Rahmen des Einsatzes sei ein Beamter leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. 

Beamte vor Ort hätten nach einer Streitigkeit zwischen zwei Bewohnerinnen deren Personalien festgestellt. Dabei habe sich ein anderer Bewohner (29) eingemischt und sich den Polizisten in bedrohlicher Weise genähert.

Vorwurf: Polizist in Oberarm gebissen

Bei der anschließenden Festnahme habe der 29-Jährige einen 27-jährigen Polizisten in den Oberarm gebissen. "Der Polizeibeamte erlitt hierbei leichte Verletzungen, die ambulant in einem Krankenhaus versorgt werden mussten."

Der 29-Jährige wurde der Polizei zufolge wegen eines tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte und wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt. Gegen ihn sei Haftbefehl ergangen. 

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading