Obermenzing Fett angebrannt - Feuer in der Küche

Am Sonntag hat ein Mann Fett in einer Pfanne anbrennen lassen und dabei seine Küche in Brand gesetzt. Er erlitt eine Rauchgasvergiftung, das Feuer konnte gelöscht werden. Foto: dpa

Am Sonntag hat ein Mann Fett in einer Pfanne anbrennen lassen und dabei seine Küche in Brand gesetzt. Er erlitt eine Rauchgasvergiftung, das Feuer konnte gelöscht werden.

 

Obermenzing - Gegen 20:30 Uhr  am Sonntagabend ließ der 59-Jährige Fett in einer Pfanne anbrennen. Dadurch geriet ein Teil der Kücheneinrichtung in Brand. Das Feuer konnte der Wohnungsinhaber selber löschen, mit einer leichten Rauchgasvergiftung musste er danach jedoch ins Krankenhaus gebracht werden.

Der entstandene Schaden wird laut Münchner Polizei auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading