Oberhaching Spektakulärer Unfall: Lupo überschlägt sich

Zerdeppert: Der VW Lupo bleibt nach dem Unfall in einem Acker bei Oberhaching stehen. Foto: Thomas Gaulke

Ein 27-Jähriger fliegt bei Oberhaching mit seinem Kleinwagen aus der Kurve. Der Lupo pflügt durch einen Acker - und hebt ab! Der Fahrer wird schwer verletzt.

 

München - Der Mann aus dem südlichen Münchner Landkreis war am Mittwoch gegen 18 Uhr mit seinem VW Lupo auf der Kreisstraße M11 von Otterloh in Richtung Oberhaching unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve geriet er nach rechts in das Bankett und streifte einen Leitpfosten.

Durch das Gegenlenken geriet er dann nach links von der Fahrbahn ab und pflügte laut Polizei etwa 15 Meter durch einen Acker neben der Straße - dabei überschlug sich das Auto auch. Danach kam das Fahrzeug wieder auf allen vier Rädern zum Stehen.

Der  Fahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt und stationär in ein Krankenhaus gebracht. Da man bei ihm Alkoholgeruch feststellte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße M11 zwischen Unterhaching und Otterloh in beiden Richtungen gesperrt.

 

0 Kommentare