Obergiesing --Zeugenaufruf-- Falscher SWM-Mitarbeiter bestiehlt Rentnerin

Immer wieder werden Senioren Opfer von Trickbetrügern. (Symbolbild) Foto: dapd/Sebastian Willnow

Als angeblicher Mitarbeiter der Stadtwerke verkleidet hat sich ein Trickdieb Zugang zur Wohnung einer Seniorin verschafft und sie ausgeraubt.

 

Obergiesing - Eine Seniorin in Obergiesing ist Opfer eines Trickbetrügers geworden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Unbekannte als Mitarbeiter der Stadtwerke (SWM) ausgegeben. Er habe die 82-jährige Seniorin vor ihrer Wohnung angesprochen und ihr die Rückzahlung von Beiträgen versprochen.

Daraufhin ließ die Rentnerin den etwa 40-jährigen Mann in ihre Wohnung. Während des Gesprächs bat der Betrüger sie zunächst, einen 500-Euro-Schein zu wechseln. So bekam er Einsicht in das Geldversteck der Frau.

Abschließend bat er um Papier und Kugelschreiber. Als die Dame ihn in der Küche allein ließ, um die Gegenstände zu holen, machte sich der Betrüger über ihre Bargeld-Vorräte her und durchsuchte außerdem die Schmuckschatulle der Seniorin.

Als diese mit Papier und Stift zurückkam, bemerkte sie, dass ihre Schmuckschatulle offen stand. Daraufhin verabschiedete sich der Betrüger schnell und verließ die Wohnung. Erst dann bemerkte die Seniorin auch die fehlenden Geldbeträge und alarmierte die Polizei.

Täterbeschreibung: Ca. 40 Jahre alt, 175 cm groß, südländischer Typ, braune, kurze Haare.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare