Oberbayern und Sachsen Polizei deckt Drogenhändlerring auf

Geld, Autos, Luxus: In Oberfranken und Sachsen zerschlug die Polizei einen Drogenhändlerring, sechs Männer wurden festgenommen.

 

Hof/Plauen -  Ein in Oberfranken und Südsachsen operierender Rauschgifthändlerring ist von der Polizei zerschlagen worden. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Samstag in Hof mitteilten, wurden sechs Männer im Alter von 22 und 26 Jahren aus der Gegend von Hof und Plauen festgenommen.

Sie sollen in den vergangenen Monaten mindestens 40 Kilogramm Marihuana und 1,5 Kilogramm Crystal verkauft haben. Die Drogen hatten sie in Tschechien beschafft. Die teilweise arbeitslos gemeldeten Männer sollen sich mit den Handel einen luxuriösen Lebensstil finanziert haben.

Bei ihnen wurden wertvolle technische Geräte, Fahrzeuge und Bargeld in fast sechsstelliger Höhe sichergestellt. Die Männer sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft.

 

0 Kommentare