Obdachlose in der Maxvorstadt Kälteschutzbunker im Nobelquartier

In einem ehemaligen Luftschutzbunker an der Elisenstraße entsteht für den kommenden Winter ein Kälteschutzraum für Obadachlose.

 

Maxvorstadt - Im „Elisenbunker“, in unmittelbarer Nähe zum luxuriösen „The Charles Hotel“, sollen im nächsten Winter 120 Obdachlose ein Notquartier finden – falls alle anderen Schlafplätze für sie belegt sind.

Der Tiefbunker an der Ecke Elisen-/Luisenstraße wird nun für 620.000 Euro zum Kälteschutzraum umgebaut.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading