Nymphenburg Einbrecher bei Sven Hannawald

Ex-Skispringer Sven Hannawald und seine Freundin Alena Gerber. Foto: dpa

Bei ihm und seiner Freundin Alena Gerber ist wieder eingebrochen worden – vor vor allem Schuhe fehlen. Der Ex-Skispringer und das Model wollen jetzt eine Kamera installieren.

 

Nymphenburg - Böse Überraschung für Ex-Skispringer Sven Hannawald und Freundin Alena Gerber (Model). In die gemeinsame Wohnung der beiden im Stadtteil Nymphenburg ist eingebrochen worden. Wieder einmal.

„Ich hatte am Dienstag Geburtstag und wir waren aus diesem Anlass drei Tage lang in Amsterdam. In dieser Zeit wurde bei uns eingebrochen Das Schloss wurde aufgebrochen. Auch dieses Mal wurden in erster Linie wieder Schuhe geklaut – wie schon bei dem ersten Einbruch im Winter.

Damals wurden neben Skiern vor allem Schuhe gestohlen, aber keine Wertgegenstände. Ich habe noch keinen Überblick ,was alles genau fehlt, da ich direkt von Amsterdam weiter zu einem Model-Job nach Barcelona musste. Es scheint sich um einen Schuh-Fetischisten zu handeln“, so Alena. Hat sie Angst?

„Es ist seltsam, da es schon zum zweiten Mal passiert ist. Zum Glück ist weder Sven noch mir noch unserem Hund etwas passiert. Aber es bleibt auf alle Fälle ein ungutes Gefühl. Wir werden jetzt wohl eine Überwachungskamera installieren lassen.“

Auf ihrer Facebook-Seite hat sie bereits folgendes gepostet: „Bei uns Zuhause wurde eingebrochen, als wir in Holland waren! An meinem Geburtstag. Zum zweiten Mal in diesem Jahr – also Vorsicht in München!“

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading