Nur Oliver Pocher trifft nicht den richtigen Ton Frohes Fest: Promis schicken Weihnachtsgrüße

Natascha Ochsenknecht posiert vor ihrem grell beleuchteten Weihnachtsbaum Foto: twitter.com/nataschaochsenk

Merry Christmas everyone! Wenige Stunden bevor es an die Bescherung geht, verschicken die Promis noch einmal ihre ganz persönlichen Weihnachtsgrüße - Otto und Udo Lindenberg ebenso wie Conchita Wurst.

 

Das letzte Türchen des Adventskalenders ist geöffnet, der Großteil der Weihnachtsgeschenke verpackt und in wenigen Stunden sitzen Familien und Freunde zusammen, um das Fest der Liebe zu feiern. Klar, dass die Promis die Zeit kurz vor der Bescherung noch einmal nutzen, um ihren Fans ganz Festtagsgrüße zu schicken.

ESC-Gewinnerin Conchita Wurst (26) beispielsweis nahm sich sogar die Zeit, um für ihre "Unstoppables" einen kleinen Gruß auf Video aufzunehmen. "Meine Lieben, ich wünsche euch mit dieser Videobotschaft ein frohes Fest! Merry Christmas to all #theunstoppables", postete sie auf Facebook. Im zugehörigen Clip auf YouTube dankt sie für die Unterstützung in den vergangenen Monaten.

Auch Otto Walkes (66) hat es sich nicht nehmen lassen, seine Anhänger mit einem Weihnachts-Schmankerl zu versorgen. "Hallo Freunde, Weihnachten ist ein Fest, das einen nicht in Ruhe lässt. Es herrscht nur ein Gedanke: Geschanke, Geschanke", dichtet er in einem Video, um sich dann sogleich ein Gläschen einzuschenken. "Alles Gute, frohes Fest und einen guten Rutsch", wünscht er im Anschluss. Und auch die Geissens denken zu Weihnachten an ihre Fans und wünschen Ihnen auf Facebook "von ganzem Herzen einen tollen heiligen Abend im Kreise Eurer Liebsten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015. Viel Gesundheit, Liebe und Erfolg!!".

Passend zum Fest erzählt Udo Lindenberg (68) auf Facebook die Hintergründe der Weihnachtsgeschichte in seinen eigenen Worten. Etwa wie Joseph und Maria nach Nazareth gehen mussten und nur einen Stall als Unterkunft fanden, weil "für ein Hotel langte die Kohle nicht, Krankenhäuser gab's keine und die billigen Gasthäuser waren rappelvoll". Lindenbergs Fazit lautet jedoch: "Und heute schiebt Jesus mit inzwischen verheilten Händen und Füßen die Wolken beiseite und guckt sich den kranken Weihnachtszirkus hier an und denkt: 'Diese traurigen Scheinheiligen Christen, lamettabehangene Alibi-Abholer einmal im Jahr! Wie soll ich das bloß wieder unserem Vater klarmachen?"

Cascada-Frontfrau Natalie Horler (33) ist da weitaus euphorischer: "Frohe Weihnachten meine Süßen", schreibt sie auf Twitter und hängt auch gleich ein "big kisses" und drei virtuelle Herzchen an. "Es ist schon wieder soweit, Weihnachten steht vor der Tür und dementsprechend wünsche ich euch ein ganz ganz besinnliches Fest, frohe Weihnachten und natürlich einen tollen Rutsch ins Jahr 2015", gibt Star-Geiger David Garrett (34) in einer Videobotschaft mit auf den Weg und Natascha Ochsenknecht (50) erteilt in ihrem Fest-Tweet den Tipp: "Wunderschöne Weihnachten, Liebe und Frieden. Glaubt an Euch, ihr seid stärker als man denkt".

Nur einer hat den festlichen Spirit wohl noch nicht verstanden und kann es auch an Weihnachten nicht lassen, Schweinkram zu twittern. "Die letzten Kekse sind gebacken, dann wünsche ich Euch allen ein frohes Fest!!!", schreibt Oliver Pocher. Dass seine äußerst expliziten Plätzchen optisch wohl etwas unpassend für die "besinnliche Zeit" sind, war dem Comedian anscheinend nicht klar...

 

0 Kommentare