Nur noch 33 Kilo! Magersucht! Lugners "Katzi" spricht über den Tod

Zwei Jahre trennen diese beiden Fotos. Auf dem rechten Bild kommt Anastasia ("Katzi") Sokol 2010 am Wiener Opernball an. Das linke Foto ist von 2012. Die Blondine wiegt derzeit gerade mal 33 Kilo... Foto: dpa/Tageszeitung ÖSTERREICH

Sorge um Lugners "Katzi" Anastasia Sokol: Die 22-Jährige wiegt nur noch 33 Kilo und spricht in einem Interview über ihre Magersucht - und vom Sterben!

 

Wien - Die Bilder sprechen Bände: 2010 Hatte sich Anastasia Sokol, die Richard "Mörtel" Lugner liebevoll sein "Katzi" nennt, noch mit vollem Dekolletee und mit Top-Figur auf dem Wiener Opernball gezeigt. Zwei Jahre später der Schock-Auftritt. Mit eingefallenen Wangen, einem zierlichen Hals, dürren Ärmchen und knöchernen Schulterblättern steht Anastasia neben Baulöwe Lugner. Magersucht! Bei Krone.at hat die 22-Jährige über ihre Krankheit gesprochen. Bei 1,62 Meter Körpergröße wiegt die junge Frau nur noch 33 Kilo. Anastasia fühlt sich ständig müde, die Haare fallen aus.

Schockierende Worte findet Anastasia Sokol auf die Frage der Krone-Reporterin, ob es ihr egal wäre, wenn sie sterben müsste. "Der Gedanke ans Sterben macht mir grundsätzlich keine Angst. Was ich nicht will: qualvoll sterben. Aber schnell sterben würde mir nichts machen. Klingt traurig, ist aber leider so", sagt Sokol. In Behandlung ist Anastasia Sokol derzeit nicht. Eine Behandlung habe es bereits einmal gegeben, die habe aber nichts gebracht.

 

5 Kommentare