Nürnberg Kleinkind stürzt von Balkon: Lebensgefahr

Ein Kleinkind ist in Nürnberg vom Balkon gefallen und lebensgefährlich verletzt worden. Wie genau es zu dem tragischen Unfall kommen konnte, war zunächst unklar.

 

Nürnberg – Der 15 Monate alte Junge stürzte am Donnerstag aus dem zweiten Stock etwa acht Meter tief in einen Hinterhof mit Betonboden. Er kam in eine Klinik und wurde notoperiert.

Die Mutter war in der Wohnung, als der Unfall passierte, wie ein Polizeisprecher sagte.

Vermutlich sei das Kleinkind in diesem Moment unbeaufsichtigt gewesen. Es könne sein, dass der Junge auf etwas geklettert sei und von dort über die Brüstung fiel.

 

2 Kommentare