NSU-Film Anna Maria Mühe spielt Beate Zschäpe

Anna Maria Mühe begeisterte in den letzten Jahren mit ihren Charakterrollen Foto: ddp images

Wird das die schwerste Rolle ihres Lebens? Schauspielerin Anna Maria Mühe soll eine neue Rolle ergattert haben. Für einen ARD-Dreiteiler verwandelt sie sich in die Angeklagte Beate Zschäpe.

 

Berlin - Schauspielerin Anna Maria Mühe (29, "Nicht mein Tag") glänzte in den letzten Jahren in vielen TV- und Kinoproduktionen. Mühe, die bereits mit dem deutschen Filmpreis ausgezeichnet wurde, könnte bald einen weiteren Karrierehöhepunkt für sich verbuchen. Denn wie "Bild.de" erfahren haben will, ergatterte sie angeblich die Rolle der Angeklagten Beate Zschäpe (40) in einem ARD-Dreiteiler über die Terrorgruppe NSU.

Regie soll Christian Schwochow (36) führen, mit dem die Schauspielerin bereits für "Die Unsichtbare" zusammengearbeitet hat. Im ersten Teil, der laut "Bild.de" schon abgedreht ist, soll die Jugend und radikale Änderung der Hauptangeklagten Zschäpe thematisiert werden.

 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading