Noten für die Ancelotti-Elf Die Noten der Bayern-Spieler bei der Hoffenheim-Pleite

In Hoffenheim müssen die Bayern-Spieler eine 0:2-Klatsche einstecken. Lesen Sie hier, wie die Ancelotti-Stars gegen Hoffenheim agierten. Die Noten zum Durchklicken. Foto: imago

Im dritten Spiel der noch jungen Bundesliga-Saison musste der FC Bayern bei der TSG Hoffenheim antreten. Trotz Überlegenheit schlug die TSG Hoffenheim überlegene Bayern. Hier lesen Sie, wie sich die Ancelotti-Elf gegen clevere Hoffenheimer geschlagen hat.

 

Sinsheim - Ein cleverer Einwurf und ein daraus resultierendes überraschendes 1:0 durch Mark Uth verkraftete der FC Bayern nicht: Denn statt anzugreifen und die Überlegenheit auszunutzen, machen die Hoffenheimer kurz nach Wiederanpfiff das zweite Tor. Die Ancelotti-Elf wird danach spürbar uninspierierter und einfallsloser. 

Ohne die Altstars Arjen Robben und Franck Ribéry in der Startelf vergeben die Münchner Chance um Chance. Lesen Sie in der Einzelkritik, welche Spieler bei der 0:2-Niederlage enttäuschten und wer trotz Rückstand kämpfte. 

 

8 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading