Nordische Ski-WM 2013 Triumph in der Kombi: Eric Frenzel holt Gold

Jubel bei Kombinierer Eric Frenzel: Er ist Weltmeister, holt Gold im Wettbewerb von der Großschanze Foto: dpa

Überlegen von der Großschanze und in der Loipe: Eric Frenzel setzt sich gegen den französischen Topfavoriten Lamy-Chappuis durch und gewinnt Gold. Es ist nach der WM in Oslo 2011 der zweite Weltmeistertitel für den 24-Jährigen.

 

Cavalese (Italien) - Kombinierer Eric Frenzel hat bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Val di Fiemme Gold im Wettbewerb von der Großschanze geholt.

Der 24-Jährige aus Oberwiesenthal setzte sich im 10-km-Langlauf vor dem Österreicher Bernhard Gruber und  aus Frankreich durch.

Frenzel hatte bereits den Sprunglauf am Morgen gewonnen und war als Erster in die Loipe gegangen.

Für Frenzel war es nach der Goldmedaille bei der WM 2011 in Oslo von der Normalschanze der zweite Weltmeistertitel. Er ist nach Ronny Ackermann erst der zweite Deutsche mit zwei Einzel-Goldmedaillen bei Weltmeisterschaften.

 

0 Kommentare