Nord bei Nordwest, Tatort, ... Krimi-Tipps am Donnerstag

"Nord bei Nordwest - Gold!": Hauke Jakobs (Hinnerk Schönemann) und Jule Christiansen (Marleen Lohse) untersuchen den Tatort Foto: NDR/ARD Degeto/Gordon Timpen

Nach dem Mord an einem Immobilienmakler bekommen es Hauke Jacobs und Lona Vogt in "Nord bei Nordwest" mit einem Goldrausch zu tun. "Tatort"-Kommissar Thiel und Prof. Boerne ermitteln unterdessen im dörflichen Umland von Münster.

 

20:15 Uhr, Das Erste: Nord bei Nordwest - Gold!

Der Immobilienmakler Sönke Keller wird tot aufgefunden. Wie die Obduktion ergibt, wurde er zu Tode geprügelt. Das Tatmotiv ist offensichtlich: An der Kleidung des Toten wird Goldstaub gefunden. Das spricht sich in Schwanitz schnell herum und löst einen ungeahnten Goldrausch aus. Keller hatte das Haus seiner Mutter geerbt und versucht, mehrere Grundstücke zu kaufen, um in Schwanitz ein großes Bauprojekt aufzuziehen. Damit hat er sich Feinde gemacht, vermuten Lona Vogt (Henny Reents) und Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann).

20:15 Uhr, ZDFneo: Letzte Spur Berlin - Erlebensfall

Ina Rehnitz ist jung, attraktiv und frisch verliebt. Als sich die Journalistin auf den Weg zur Redaktionskonferenz macht, wird sie vor den Augen ihres Freundes Lars Brehm angefahren. Der Fahrer begeht Fahrerflucht. Im Krankenhaus stellen sich Inas Verletzungen als relativ harmlos heraus. Doch Ina steht unter Schock, verlässt gegen den Rat des Arztes Dr. Glaser das Krankenhaus und verschwindet spurlos. Als sie am nächsten Morgen noch immer nicht zu Hause ist, verständigt Lars die Polizei und präsentiert den Ermittlern die Theorie, der Unfall am Tag zuvor sei ein Mordanschlag gewesen.

20:15 Uhr, WDR: Tatort - Das Wunder von Wolbeck

Kommissar Thiel (Axel Prahl) und Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) ermitteln dieses Mal im dörflichen Umland von Münster, auf Weiden, in Ställen, bei großen und kleinen Tieren: Auf einem restaurierten Hof bei Wolbeck wird der Heilpraktiker Raffael Lembeck von seiner Frau Stella tot aufgefunden. Das Opfer war offensichtlich in seiner Praxis zu Fall gekommen und dann verblutet, erklärt Prof. Boerne am Tatort.

21:45 Uhr, ONE: Mord mit Aussicht - Sophie kommet doch all

Die Polizistin Sophie Haas (Caroline Peters) träumt immer noch von einer Versetzung nach Köln - endlich in die Stadt, weit weg von Hengasch, dem Nest! Nur Schulte, ihrem Verehrer, gefällt das so gar nicht - bedeutet das doch, dass Sophie nicht so richtig mit ihm zusammen sein möchte. Doch jetzt ist erst einmal Weihnachten - und neue Probleme machen Sophie zu schaffen.

21:55 Uhr, arte: Charlotte Link - Das andere Kind

Die erfolgreiche Londoner Ärztin Leslie Cramer (Marie Bäumer) reist ins ländliche Scarborough, um ihre Großmutter Fiona (Hannelore Hoger) zu besuchen und der Verlobungsfeier ihrer Jugendfreundin Gwen (Bronagh Gallagher) beizuwohnen. Das verschlafene Provinzstädtchen ist nach dem grausamen Mord an einer Studentin in heller Aufregung. Die alte Fiona scheint indessen von schweren Schuldgefühlen geplagt zu werden, die in ihrer Jugend wurzeln. Die Situation spitzt sich weiter zu. Nach einem heftigen Streit auf Gwens Verlobungsfeier wird Fiona am folgenden Tag erschlagen aufgefunden.

23:00 Uhr, ZDF: Tod eines Mädchens (2)

Der Mord an der 14-jährigen Jenni hat den kleinen Ort an der Ostseeküste tief erschüttert. Alle haben Angst, Misstrauen macht sich breit. Die Ermittlungen haben sich dramatisch zugespitzt. Der Sohn der leitenden Ermittlerin, Hella Christensen (Barbara Auer), wird zum Hauptverdächtigen. Hella glaubt fest daran, dass sich die Beschuldigungen als Missverständnisse aufklären werden und ihr Sohn Martin (Chris Veres) unschuldig ist. Ihr Ehemann Johannes (Rainer Bock) holt jedoch bereits strafrechtliche Unterstützung ein. Denn er hat ein Indiz unterschlagen, das seinen Sohn schwer belasten könnte: einen blutigen Pullover.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading