1860-Neuzugang verletzt Schockdiagnose für Lacazette: Mittelfuß gebrochen

Der TSV 1860 muss ohne Romuald Lacazette in die kommende Saison starten. (Archivbild) Foto: dpa

Beim Testspiel gegen Basel wurde Romuald Lacazette verletzt ausgewechselt. Jetzt steht fest: Der 1860-Mittelfeldspieler wird mehrere Monate ausfallen.

 

Bad Waltersdorf - Erster Test in der neuen Saison, und schon hat der TSV 1860 seine ersten Verletzungssorgen. Mit Verdacht auf eine Mittelfußverletzung musste Löwen-Neuzugang Romuald Lacazette beim Testspiel gegen Basel ausgewechselt werden. Der französische Mittelfeldspieler wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht, dann ging's weiter zum Spezialisten.

Dort gab es dann durch eine MRT-Untersuchung die Schockdiagnose: Der rechte Fuß ist gebrochen, eine Operation unvermeidlich. Anstatt ins Trainingslager nach Bad Waltersdorf zu reisen, muss der Franzose nun am Montag in München operiert werden. Lacazette wird voraussichtlich für mehrere Monate ausfallen.

 

6 Kommentare