Neuzugang in AZ Bandowski: "Mein rechter Fuß ist auch okay"

Hier wird Jannik Bandowski am Trainingsgelände des TSV 1860 vorgestellt. Foto: sampics/Augenklick

Um kurz vor 9 Uhr kam der neue Mann an die Grünwalder Straße: Jannik Bandowski trainiert heute erstmals beim TSV 1860 mit.

 

München - Mit drei Paar Schuhen beladen, stapfte der 20-Jährige durch den Schnee auf das Trainingsgelände der Löwen. Seit Samstag weilt er in München, nun also die erste Trainingseinheit bei seinem neuen Klub.

Bandowski ist Feuer und Flamme. "Ich habe richtig Bock", sagte der Neuzugang der AZ. "Der Kontakt bestand schon länger zwischen Gerhard Poschner und meinem Berater. Ich bin froh, dass es geklappt hat."

Bis Sommer 2016 ist er von Borussia Dortmund an die Löwen ausgeliehen. Der Linksfuß ist zunächst einmal als Back-up für Maxi Wittek eingeplant. "Ich bin Linksverteidiger, aber ich spiele da, wo mich der Trainer hinstellt. Schließlich ist mein rechter Fuß auch okay." 

Mit einem Grinsen verschwand Bandowski in der Kabine, um seine Mannschaftskameraden zu begrüßen.

 

2 Kommentare