Neuzugang beim FC Bayern Bryce Taylor kommt! „Bayern gibt richtig Gas“

Bayerns Neuer: Bryce Taylor, hier noch zu seiner Zeit bei Alba Berlin. Foto: dpa

Nächster Neuzugang: Bryce Taylor kommt von Quakenbrück. Pesic: "Seine Athletik, Intensität und Persönlichkeit haben uns auf ganzer Linie überzeugt"

 

München - Nur einen Tag nachdem die Basketballer des FC Bayern mit Tyrese Rice einen Schlüsselspieler verloren haben, verpflichtete der Halbfinalist der vergangenen Saison einen neuen Kracher: Bryce Taylor. Der sprunggewaltige US-Amerikaner kommt von Quakenbrück, wo er mit 14,3 Punkten pro Partie zum Topscorer avancierte. Taylor erhält bei den Bayern einen Zwei-Jahres-Vertrag. „Die geben richtig Gas!“, kommentierte Deutschlands Basketball-Fachmann Frank Buschmann die Verpflichtung.
„Ich bin absolut begeistert, die Chance zu haben, für den FC Bayern zu spielen. Ich kann es auch kaum erwarten, die Stadt kennenzulernen“, sagte Taylor. „Seine Athletik, Intensität und Persönlichkeit haben uns voll überzeugt“, sagte Geschäftsführer Marko Pesic.
 

Thomas verlässt den FC Bayern

Brandon Thomas wird dafür  in der kommenden Saison nicht mehr für den FC Bayern Basketball auflaufen. Der Ein-Jahres-Vertrag mit dem 28-jährigen Swingman endete mit Ablauf der Saison 2012/13 und wird nicht verlängert. Thomas wechselte vor der Saison 2012/13 ebenfalls von den Artland Dragons zu den Bayern. In der vergangenen Saison kam der im rheinland-pfälzischen Bitburg geborene US-Amerikaner im Schnitt auf 26,2 Spielminuten und erzielte 9,3 Punkte und 2,8 Rebounds pro Partie. Marko Pesic sagt zum Abschied: „Wir danken Brandon herzlich für seinen gezeigten Einsatz. Er hat in der vergangenen Saison wichtige Akzente setzen können und stets eine höchstprofessionelle Einstellung an den Tag gelegt. Wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft.“

 

0 Kommentare