Neuhausen Auto fährt Schüler (11) über Fuß

Ein Autoreifen fuhr dem 11-jährigen Schüler in Neuhausen über den Fuß. Foto: dapd

Unfall auf dem Schulweg. Bub erleidet schwere Prellungen und kommt in Klinik, der Autofahrer flüchtet.

 

Neuhausen - Frühmorgens war ein 11-jähriger Schüler mit seinem Freund auf dem Weg zur Schule. Beide gingen auf dem Gehweg der Wilderich-Lang-Straße und wollten die Kreuzung zur Donnersbergerstraße zur Schule überqueren. Zur gleichen Zeit fuhr ein bislang unbekannter Autofahrer die Wilderich-Lang-Straße in die Gegenrichtung. An der Donnersbergerstraße bog er plötzlich und ohne zu bremsen nach rechts ab in Richtung Arnulfstraße.

Beim Abbiegen übersah er die beiden Schulkinder, die mittlerweile die Fahrbahn schon fast überquert hatten, und fuhr mit einem Reifen über den Fuß des 11-jährigen Buben. "Ohne sich um den Schüler zu kümmern, entfernte sich der unbekannte Fahrzeugführer auf der Donnersbergerstraße in Richtung Arnulfstraße", berichtet ein Polizeisprecher.

Bei dem Unfall erlitt der 11-Jährige starke Prellungen am rechten Fuß und wurde von der Schule aus in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang einen weißen Pkw, vermutlich einen VW. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Telefon 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading