Neufahrn bei Freising Autofahrerin (43) gerät in Gegenverkehr – tot

In diesem Wrack starb bei Neufahrn eine 43 Jahre alte Autofahrerin. Foto: Gaulke

Schrecklicher Unfall in Neufahrn bei Freising: Eine Frau (43) verliert die Kontrolle über das Auto, gerät in den Gegenverkehr und kracht gegen einen Pkw. Die Frau stirbt.

 

Neufahrn bei Freising – Eine 43 Jahre alte Frau ist auf der Staatsstraße 2341 zwischen Neufahrn und Massenhausen mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr geraten und getötet worden. Die Frau hatte am Montagabend aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Hyundai verloren und stieß frontal gegen ein entgegenkommendes BMW, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Ein Notarzt-Team begann sofort mit der Reanimation der Frau, die 43-Jährige starb aber noch an der Unfallstelle. Der BMW-Fahrer wurde mittelschwer veletzt und kam ins Klinikum Freising.

Während der Unfallaufnahme, die bis 23.30 Uhr dauerte, war die Staatsstraße 2341 komplett gesperrt. Die Feuerwehr errichtete eine örtliche Umleitung.

 

0 Kommentare