Neues Facebook-Foto Sarah und Pietro holen ihren Sohn nach Hause

Endlich daheim: Pietro Lombardi mit seinem Sohn Alessio Foto: Facebook/Sarah Engels

Endlich dürfen Sarah Engels und Pietro Lombardi ihren Sohn Alessio nach Hause holen. Seit seiner Geburt lag der Kleine mit Herzproblemen im Krankenhaus. Auf Facebook zeigen die beiden erstmals ein richtiges Foto ihres Babys.

 

Berlin - "Willkommen zuhause kleiner Held." Nach wochenlangem Bangen um ihren Sohn Alessio Elias durften Sarah Engels (22, "Only For You") und Pietro Lombardi (23, "I Miss You") den Kleinen endlich nach Hause holen. Engels hielt diesen Moment für ihre Facebook-Follower fest und zeigte damit zugleich das erste Foto, auf dem Alessio ganz zu sehen ist: Papa Pietro hält ihn eng an sich geschmiegt und drückt ihm einen Kuss auf die Schulter.

Bisher war auf Fotos nicht mehr als der Arm des Jungen zu sehen gewesen. Ein wenig Privatsphäre gönnt das Paar dem Kleinen immer noch, sein Gesicht ist von der Kamera weggedreht.

Bei der Geburt von Alessio vor mehr als drei Wochen waren Unregelmäßigkeiten festgestellt worden, die behandelt werden mussten. Am Montag sprachen sie in einem tränenreichen Interview mit "RTL II News" erstmals über diese schwere Zeit. "Man denkt nur noch an seine Familie. An nichts anderes. Das zeigt einfach, was wichtig ist im Leben", sagte Lombardi. Trotz aller Strapazen zeigte sich Engels voller Vorfreude: "Dass es so richtig losgehen kann und uns danach niemand mehr trennen kann, darauf freue ich mich." Diese Zeit dürfte nun angebrochen sein.

 

0 Kommentare