Neues Album "Fine Line" Harry Styles: Vom süßen Boygroup-Liebling zum Rockstar

Harry Styles veröffentlicht am 13. Dezember sein zweites Album "Fine Line" Foto: Tom Walker

Harry Styles lässt sich nicht in Schubladen zwängen. Seit dem Ende der Boygroup One Direction hat er sich stetig weiter zum Superstar entwickelt. Nun kommt sein zweites Album "Fine Line".

 

Zwei Jahre mussten seine Fans auf neue Musik warten. Im Oktober hat Harry Styles (25) dann endlich seine neue Single "Lights Up" veröffentlicht, die gleichzeitig der erste Vorgeschmack auf sein zweites Album war. Das Musikvideo dazu hat bereits über 40 Millionen Aufrufe bei YouTube. Der Song "Sign of the Times" (2017), der seine erste Single als Solokünstler war, wurde bisher 569 Millionen Mal auf YouTube angeklickt. Sein selbstbetiteltes Debütalbum stieg 2017 sofort auf Platz eins der Charts in Amerika und Großbritannien ein. In ganzen 55 Ländern erreichte es die Chartspitze. Sein zweiter Longplayer "Fine Line" erscheint am 13. Dezember. Er hat sich zum Superstar gemausert.

Berühmt durch eine Boyband

Harry Styles' Erfolgsgeschichte begann im Jahr 2010, als er durch die Teilnahme an der britischen Talent-Show "The X Factor" quasi über Nacht berühmt wurde. Gemeinsam mit seiner Band One Direction, bestehend aus Niall Horan (26), Liam Payne (26), Louis Tomlinson (27), ihm selbst und anfangs auch Zayn Malik (26), bereiste er die ganze Welt. Die Boygroup landete einen internationalen Hit nach dem nächsten.

Im August 2016 gaben die Musiker einige Monate nach dem Ausstieg von Zayn Malik bekannt, dass sie eine Pause einlegen würden. Seitdem verfolgt nicht nur Harry Styles eine erfolgreiche Solokarriere. In Schubladen stecken lässt er sich aber nicht. So startete Styles auch als Schauspieler durch und ergatterte eine Rolle in "Dunkirk" (2017) von Christopher Nolan (49). Der Streifen setzte sich sogar an die Spitze der amerikanischen Kinocharts. In nur einem Jahr landete Harry Styles eine Nummer-eins-Single, ein Nummer-eins-Album und einen Nummer-eins-Film.

So extrovertiert ist der Star wirklich

Zu Zeiten von One Direction galt Harry Styles als Liebling aller Schwiegermütter. Doch er hat sich ein neues Image zugelegt. Zuletzt zeigte er seine Rockstar-Attitüden: Im August 2019 hat er dem "Rolling Stone"-Journalisten Rob Sheffield erzählt, dass er beim kreativen Prozess für sein zweites Album bewusstseinserweiternde Pilze konsumiert habe.

Die "Magic Mushrooms" hatten demnach einen festen Platz im Entstehungsprozess seiner Musik. Die Einnahme der Pilze ging allerdings so weit, dass der Sänger sich im Rausch selbst verletzte. "Wir standen da, haben Pilze genommen und ich biss mir die Zungenspitze ab", sagte er. "Blut schoss mir aus dem Mund, als ich versuchte zu singen."

Unvorhersehbar - und das nicht nur in seiner Musik

Nicht nur sein Image hat sich gewandelt, sondern auch seine Erscheinung. Sein Nachname Styles ist Programm, denn in Sachen Mode ist er ein echter Vorreiter. Bei dem Sänger darf es gerne "über das Geschlecht hinausgehen", wie er im Interview mit "Dazed" sagte. Harry Styles ist nicht nur das Kampagnen-Gesicht für den Gucci-Duft "Mémoire d'une Odeur", der für Frauen und Männer gleichermaßen gedacht ist. Sein früherer Look mit Jeans und T-Shirt ist passé. Der 25-Jährige zieht in seinen Outfits immer öfter die Blicke auf sich.

Bei seinem diesjährigen Auftritt bei der Met Gala in New York zeigte er sich besonders extravagant: Er trug einen schwarzen Jumpsuit mit Spitzen-Oberteil und Volants. Dazu kombinierte er Schuhe mit Absatz und einen Perlenohrring. Bei seinen Konzerten kleidet sich der 25-Jährige ebenfalls gern auffällig - in bunten und glitzernden Anzüge oder er hat farbenfroh lackierte Nägel.

Im November ließ er sich für ein Werbe-Fotoshooting der Show "Saturday Night Live" als Ballerina im rosa Tutu ablichten. Ein besonderes Fashion-Highlight präsentierte er außerdem beim Jingle Bell Ball in London. Ein sexy aufgeknöpftes Glitzer-Jeanshemd und die dazu passende Hose des spanischen Designers Archie Alled-Martínez ließen seine Fans ausflippen.

Seinem Leitspruch "Treat people with kindness" (zu Deutsch: "Behandle die Menschen mit Freundlichkeit") bleibt Harry Styles aber weiterhin treu. So wurde "Fine Line" nicht nur immer wieder mit dieser Botschaft beworben, sondern beinhaltet auch einen Song mit diesem Titel. Für seine Fans hat dieser Satz eine große Bedeutung - als Symbol für Liebe, Freundlichkeit und Akzeptanz. Den seine Starpower scheint ungebrochen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading