Neuer Löwen-Stürmer Prince Osei Owusu trainiert mit 1860 - doch ein Wechselkandidat fehlt

, aktualisiert am 29.01.2019 - 08:19 Uhr
Prince Osei Owusu absolvierte am Montag sein erstes Training beim TSV 1860 - klicken Sie sich hier durch die Bilder zur Einheit! Foto: Uli Wagner

Prince Osei Owusu absolviert seine erste Trainingseinheit beim TSV 1860. Wird er für die Löwen nun zur Expresslösung?

München - Der Prince ist da! Und hat offensichtlich keine Zeit zu verlieren. Am Montagvormittag absolvierte Prince Osei Owusu seine erste Trainingseinheit an der Grünwalder Straße.

Prince Osei Owusu als Expresslösung?

Der 22-jährige Stürmer arbeitete mit den Reservisten der Löwen, angeleitet von Co-Trainer Oliver Beer. Wird der von Arminia Bielefeld ausgeliehene Angreifer jetzt zur Expresslösung für die Sechzger? Im Angriff hapert es beim aktuellen Tabellenneunten in der Dritten Liga schließlich seit Monaten. Owusu bringt zumindest reichlich Knipser-Qualität mit zum TSV 1860!

Für die zweite Mannschaft von 1899 Hoffenheim hatte er in der Regionalliga Südwest in 36 Spielen 17 Tore erzielt, in der Saison 2013/14 wurde er im Trikot des VfB Stuttgart mit 23 Treffern in 24 Partien Torschützenkönig der B-Junioren-Bundesliga Staffel Süd/Südwest – ein Tor gegen den Nachwuchs des FC Bayern inklusive.

Simon Seferings nicht im Training

Neben Owusu trainierten Ersatzkeeper Johann Hipper, Semi Belkahia und Nicholas Helmbrecht. Simon Seferings, der als ein Wechselkandidat noch in dieser Transferperiode gilt, fehlte. Der 23-jährige Mittelfeldspieler hatte noch am Freitag mit den Reservisten eine Fitnesseinheit gemacht.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading