Neuer Blutsbruder Old-Shatterhand Wotan Wilke Möhring muss Reiten lernen

Mit seiner Rolle als "Old Shatterhand" geht für Wotan Wilke Möhring ein Kindheitstraum in Erfüllung Foto: dpa

Wotan Wilke Möhring wird in drei Neuverfilmungen der "Winnetou"-Reihe den Blutsbruder Old-Shatterhand des Apachen-Häuptlings spielen. Dafür muss der gebürtige Detmolder aber erst Reiten lernen.

 

Berlin - Der neue "Old-Shatterhand"-Darsteller Wotan Wilke Möhring (47) muss sich an den Wilden Westen noch gewöhnen. "Ich kann mich auf dem Pferd halten, aber das Westernreiten muss noch gelernt werden", sagte er der "Bild"-Zeitung vom Dienstag.

Der "Tatort"-Star wird in drei Neuverfilmungen der "Winnetou"-Reihe den Blutsbruder des Apachen-Häuptlings spielen. Die Dreharbeiten sollen im Sommer starten. In den Weihnachtstagen 2016 will der Privatsender RTL die Western ausstrahlen.

"Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung", sagte Möhring über die legendäre Rolle, die in den Filmen der 60er Jahre vom 1973 verstorbenen US-Schauspieler Lex Barker gespielt wurde.

 

0 Kommentare