Neuer »Blade»-Film Mahershala Ali übernimmt Rolle des Vampirjägers

Mahershala Ali will auf Vampirjagd gehen. Foto: Richard Shotwell/dpa

Er überzeugte in "Moonlight", "Green Book" und "House of Cards", nun wird Mahershala Ali im neuen "Blade"-Film zu sehen sein.

 

Los Angeles - US-Schauspieler Mahershala Ali (45, "House of Cards") wird im neuen "Blade"-Film des Marvel Cinematic Universe (MCU) zu sehen sein. Das verkündeten die Verantwortlichen der Marvel Studios am Wochenende im Zuge der "Comic Con"-Messe in San Diego (USA) und auf ihren Social Media-Kanälen.

Demnach wird Ali in der Fortsetzung von "Blade" (1998), "Blade II" (2002) und "Blade: Trinity" (2004) in die Rolle des Vampirjägers schlüpfen. 1998 wurde dieser von Kollege Wesley Snipes verkörpert. Wie Marvel-Produzent Kevin Feige in einem Interview des US-Magazins "Collider" sagte, soll der neue "Blade"-Film frühestens 2022 zu sehen sein. Ali sei "der perfekte Blade und eine Traumbesetzung", sagte er außerdem in einem Interview des Magazins "Variety".

Mit Ali als Hauptfigur tritt ein zweifacher Oscar-Gewinner für "Blade" an: Im März hatte Ali den Academy-Award als bester Nebendarsteller im Rassismusdrama "Green Book - Eine besondere Freundschaft" gewonnen. 2017 erhielt er die Auszeichnung als bester Nebendarsteller in "Moonlight".

  • Bewertung
    0