Neue Show bei RTL "Adam sucht Eva": So sieht die irre Nackt-Dating-Show aus

Die erste Show dreht sich um Thomas und Ricarda - und Ricardo. Die Bilder von ihrem Nackt-Date im Paradies. Foto: RTL / Andreas Friese

Am Donnerstag zeigte RTL die erste Folge der Dating-Show "Adam und Eva - Gestrandet im Paradies". Jede Folge werden zwei Singles auf einer einsamen Insel ausgesetzt, um sich kennenzulernen - und das völlig nackt.

 

Am Donnerstag startete die irre Nackt-Dating-Show bei RTL. Der Sender versteht sie als Sozialexperiment nach dem Motto: "Machen Kleider wirklich Leute?" Wie laufen Dates ab, wenn sich die Singles völlig nackt begegnen, also nur der Charakter zählt. Sich hinter seinem Style verstecken? Fehlanzeige. Damit die Kandidaten nicht frieren und auch nicht beobachtet werden (außer von den Tausenden TV-Zuschauern), setzt der Sender die singles auf einer einsamen Insel aus.

Im Gepäck nichts außer die Vorzüge ihres Körpers. Kleidung und Luxusgegenstände wie Handy oder Laptop sind strengstens verboten und die kurzzeitigen Inselbewohner sind auf sich allein gestellt. RTL verspricht dafür "traute Zweisamkeit: Ob beim Camp erkunden, Feuer machen und Muscheln suchen, Gelegenheit sich dabei näher zu kommen gibt es genug". Erst am Ende stehen sich "Adam" und "Eva" erstmals angezogen gegenüber und entscheiden, ob sie sich wiedersehen wollen.

Den Anfang machten Thomas (hier geht's zum Interview) und Ricarda. Und Überraschung: Irgendwann tauchte mit Ricardo noch ein Zweit-Adam auf der Insel auf und störte die traute Zweisamkeit. Die Bilder gibt's oben zum Durchklicken!

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading