neue Kampagne des Kult-Likörs Jägermeister-Werbung oder Horror-Thriller?

Die Männer kämpfen sich durch das Gelände - doch was erwartet sie? Foto: Jägermeister

Vier Freunde begeben sich auf der Suche nach dem großen Abenteuer in den großen, düsteren Wald. Was wie das Setting des nächsten Horror-Streifens aus Hollywood klingt, ist tatsächlich die neue Werbekampagne des Kult-Likörs Jägermeister.

Der neue Werbespot für Jägermeister beginnt wie ein Trailer für einen Horror-Thriller. Vier Freunde schlagen sich durch einen düsteren Wald, der verdächtig denen aus Kult-Schockern wie "Blair Witch Project" und Co. ähnelt. Die Männer kämpfen sich scheinbar auf der Suche nach einem großen Abenteuer durchs Unterholz.

Der Spot spielt mit den klassischen Stilmitteln des Horror-Genres: düstere Aufnahmen, die durch hektische Bildfolgen getrennt sind, in die immer wieder mysteriöse Gestalten und Totenschädel eingeschnitten werden. Unterlegt ist das alles von einem nervenaufreibenden und bedrohlichen Soundtrack, der sich dem Ende entgegen immer weiter steigert.

Die vier Kumpels kommen im Spot schließlich an eine offene Lichtung im Wald und ihre Gesichter verraten, dass sie wohl auf das große Abenteuer gestoßen sind, nach dem sie gesucht haben. Doch dann folgt das abrupte Ende und eine Frage steht im Raum: "Was passiert auf der Lichtung?"

Nun ist die Kreativität der Zuschauer gefragt. Diese sollen ihre originellsten und spektakulärsten Ideen an Jägermeister schicken. Die besten Ideen werden dann umgesetzt und auf der Website von Jägermeister veröffentlicht. Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Unter den Teilnehmern werden sieben Pakete aus einer GoPro-Kamera, einem Nachtsichtgerät und tragbaren Boxen von Beats by Dre im Wert von 1.000 Euro verlost.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading