Neue Filiale in der Elisabethstraße Rossini-Vorbild wird zur L’Osteria

In der ehemaligen „Romagna Antica“ in der Elisabethstraße hat L'Osteria eine neue Filiale eröffnet. Die Bilder. Foto: ho

Die L'Osteria hat eine neue Filiale in Schwabing. Für ihr fünftes Restaurant hat sich die erfolgreiche Pizza-Kette einen ganz besonderen Standort ausgesucht: das ehemalige Romagna Antica, das als Vorlage zu Helmut Dietls Kult-Film „Rossini“ diente.

München - "Eine italienische Legende lebt wieder auf!“ – Mit diesen euphorischen Worten wurde die Münchner Gastro-News via Einladungsschreiben verkündet.

In Fabrizio Cereghinis ehemaligem Romagna Antica, dem legendären Wohnzimmer von Helmut Dietl, Patrick Süskind und Bernd Eichinger, das als Vorlage zu Dietls Kult-Film „Rossini“ diente, macht sich seit Donnerstagabend eine nächste L’Osteria breit. Deutschlandweit ist das die 59. Filiale für Pizza/Pasta zu fairen Preisen, in München die fünfte.

Zur Eröffnung kamen rund 300 geladene Gäste, darunter auch ein paar prominente Gesichter wie Max Wiedemann, Tina Kaiser oder Werner Brombach (Chef der Brauerei Erdinger-Weißbräu).

Die Bilder von der Eröffnung gibt's oben zum Durchklicken.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading