Neue Aufgabe Ex-Alba-Trainer Obradovic unterschreibt in Russland

Sasa Obradovic war drei Jahre lang bei Alba Berlin. Foto: dpa

Sasa Obradovic unterschreibt sechs Monate nach seinem Abschied von Alab Berlin beim russichen Klub Lokomotive Kuban. Dort erhält er einen Vertrag bis zum Saisonende.

 

Kuban - Sechs Monate nach seinem Abschied bei Alba Berlin hat Basketball-Trainer Sasa Obradovic einen neuen Job.

Der 47-jährige Serbe übernimmt den russischen Spitzenklub Lokomotive Kuban Krasnodar. Obradovic erhält zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende.

Der frühere Bundesligaprofi war vier Jahre lang Trainer bei Alba und führte das Team zweimal zum Pokalsieg (2014, 2016). Die Berliner entschieden im Mai, den auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Nachfolger wurde der Türke Ahmet Caki.

Krasnodar hat 2013 den EuroCup gewonnen und scheiterte in diesem Jahr erst im Halbfinale der EuroLeague an Ligakonkurrent ZSKA Moskau.

 

0 Kommentare