Neu-Ulm Totalschaden nach Verkehrsunfall

Totalschaden bei Pkw-Unfall: Ein Fahrer übersah beim Spurenwechsel ein anderes Fahrzeug - durch den Zusammenstoß prallten beide gegen eine Verkehrsinsel.

 

Neu-Ulm - Zwei Pkw mussten Sonntag abend nach einem Verkehrsunfall in der Ringstraße mit Totalschaden abgeschleppt werden. Ein 27-Jähriger fuhr auf der Ringstraße in Richtung Ulm und übersah beim Wechsel vom rechten Fahrstreifen auf den mittleren einen neben ihm fahrenden 40-jährigen Pkw-Lenker. Durch den Zusammenstoß gerieten beide Fahrzeuge ins Schleudern und prallten gegen die Verkehrsinsel unterhalb der Adenauer Brücke. Beide Fahrer wurden mit leichten Verletzungen in die Donauklinik verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading