Netflix-Serie Imelda Staunton als Queen in letzter "The Crown"-Staffel

Imelda Staunton übernimmt in der fünften Staffel der Netflix-Serie "The Crown" die Rolle der Königin Elizabeth II. Foto: Domenico Stinellis/AP/dpa/dpa

Die Netflix-Serie "The Crown" geht in die fünfte Staffel. Die Rolle der Königin Elizabeth II. übernimmt die britische Schauspielerin Imelda Staunton. Gleichzeitig kündigt der Streamingdienst das Ende der Show an.

 

Los Angeles - Die britische Schauspielerin Imelda Staunton (64, "Downton Abbey", "Vera Drake") wird in der fünften Staffel der Netflix-Serie "The Crown" die Hauptrolle der Königin Elizabeth II. spielen. Dies sei die letzte Staffel, teilte der Streamingdienst auf Twitter mit.

Die beliebte Serie über das Leben der britischen Queen dreht sich um viele reale, historische Ereignisse. Staunton tritt damit die Nachfolge ihrer Kolleginnen Claire Foy und Olivia Colman an, die jeweils in zwei Staffeln die Monarchin porträtierten. Es sei eine große Ehre, die Serie nun zu Ende zu bringen, hieß es in einer Mitteilung von Staunton. Die Britin ist auch aus "Harry Potter"-Filmen und "Maleficent: Mächte der Finsternis" bekannt.

Serien-Schöpfer Peter Morgan und Netflix hatten zeitweise sechs Staffeln von "The Crown" in Aussicht gestellt. Die dritte Staffel mit Oscar-Preisträgerin Colman ("The Favourite - Intrigen und Irrsinn") als Queen war im vorigen November angelaufen.

  • Bewertung
    0