Neben Murray und Aykroyd "Ghostbusters 3": Auch Sigourney Weaver ist wieder dabei!

Sigourney Weaver auf der Premiere des Films "Sieben Minuten nach Mitternacht" Foto: Kristin Callahan/ACE/ImageCollect

Im Sommer 2020 soll "Ghostbusters 3" in die Kinos kommen. Jetzt ist klar, dass auch Sigourney Weaver wieder mit dabei sein wird.

 

Die kultige "Ghostbusters"-Reihe bekommt voraussichtlich im Juni 2020 einen dritten Teil. Nun hat Sigourney Weaver (69, "Alien") bestätigt, dass sie an der Seite von Bill Murray (68) und Dan Aykroyd (66) wieder die Dana Barrett geben wird. In einem Interview mit "Parade" erzählt Weaver, dass es "verrückt" werden wird, wieder mit den beiden zusammenzuarbeiten. Weitere Details wollte die Schauspielerin aber noch nicht verraten.

Wer ist sonst noch dabei?

Jason Reitman (41) wird bei "Ghostbusters 3" Regie führen, über die Besetzung ist sonst allerdings nur wenig bekannt. Fest steht allerdings leider, dass Harold Ramis nicht wieder den "Dr. Egon Spengler" spielen kann, da der Schauspieler 2014 verstorben ist. Ob Ernie Hudson (73) als Winston zurückkehren könnte, steht derzeit noch nicht fest. Auch eine Rückkehr von Rick Moranis (66) gilt als sehr unwahrscheinlich, da sich Moranis bereits in den 1990er Jahren größtenteils aus dem Filmgeschäft zurückzog, um sich nach dem Tod seiner Frau um die Erziehung seiner Kinder zu kümmern.

Mit dem unter Fans umstrittenen "Ghostbusters"-Reboot soll der neue Film übrigens nichts zu tun haben. Stattdessen soll "Ghostbusters 3" an die Original-Reihe anknüpfen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading