NBA Dallas Mavericks chancenlos gegen Warriors - Schröder siegt

Die Dallas Mavericks haben erst ein Spiel in dieser Saison gewonnen. Foto: dpa

Die ersatzgeschwächten Dallas Mavericks unterliegen den Golden State Warriors deutlich. Dagegen kann Dennis Schröder auftrumpfen.

 

Dallas - Ohne den verletzten Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks die nächste bittere Niederlage in der NBA kassiert.

Bei den Golden State Warriors um Superstar Stephen Curry war Dallas beim 95:116 chancenlos. Für den Meister von 2011 war es die sechste Niederlage im achten Spiel. Nowitzki (38) pausiert derzeit wegen Schmerzen an der Achillessehne.

Schröder siegt im deutschen Duell

Bester Werfer der Mavericks war Ex-Warrior Harrison Barnes (25 Punkte). Bei Golden State glänzte neben Curry (24 Zähler) vor allem Kevin Durant, der auf 28 Punkte kam.

Dennis Schröder feierte derweil mit seinen Atlanta Hawks einen 115:107-Erfolg gegen die Chicago Bull, bei denen Paul Zipser erneut nicht zum Einsatz kam. Schröder kam in knapp über einer halben Stunde Spielzeit auf 13 Punkte und legte drei Körbe vor. Der Braunschweiger traf dabei allerdings nur schwache fünf seiner insgesamt 19 Versuche aus dem Feld.

 

0 Kommentare