Nazi-Spielzeug Schweinsteiger verklagt Actionfigur-Hersteller

Die Actionfigur "WWII Army Supply Duty Bastian". Foto: DID

Der chinesische Spielzeughersteller Dragon In Dream (DID) hat eine Spielzeugfigur veröffentlicht, die einen deutschen Wehrmachtssoldaten darstellen soll. Das Gesicht erinnert frappierend an das unseres Nationalmannschaftskapitäns Bastian Schweinsteiger.

Hong Kong - Was für eine Geschmacklosigkeit: Bastian Schweinsteiger als Kämpfer im Zweiten Weltkrieg. Die Ähnlichkeit zu dem Fußballstar ist dabei mit Sicherheit kein Zufall – immerhin heißt die Figur auch "Bastian".

Dem Plastik-Nazi mit Schweinsteigers Gesicht kann man offenbar zwei verschiedene Outfits anziehen: eine klassische Soldatenuniform mit Reichsadler und Hakenkreuz und eine Winter-Uniform. Der obligatorische Stahlhelm ist natürlich auch dabei.

"Bastian" soll einen Versorgungsoffizier im Zweiten Weltkrieg darstellen. Unter anderem gibt es einen Kanister mit der Aufschrift "Trinkwasser " und zwei Laibe Brot als Accessoires.

Zu den weiteren Actionfiguren im Sortiment von DID zählen beispielsweise der "SS-Hauptsturmführer Michael Wittmann", "Major Wolfgang, Funker der Großdeutschland Division'" und "Nachrichtenhelferin des Heeres Sophie".

Inzwischen bestätigte Schweinsteigers Management, dass man rechtliche Schritte gegen den Hersteller der Figur einleiten werde. Erste Gespräche mit Anwälten habe es bereits gegeben. Es steht zu erwarten, dass Schweinsteiger ein Verkaufsverbot der Puppe und eine Schnmerzensgeldzahlung wegen Verletzung der Persönlichkeitsrechte erwirken will.

 

24 Kommentare