Natürliche Schönheitspflege Juicing: Mit Obst und Gemüse zu schönerem Teint

Obst und Gemüse sorgen für einen strahlenden Teint Foto: dpa

Vor Auftritten auf dem roten Teppich setzen viele Promis auf frischgepresste Säfte, um für die Kameras einen makellosen Teint aufweisen zu können. Zum Glück brauchen Sie nicht das Budget eines Hollywoodstars, um ebenso zu strahlen - plündern Sie einfach Ihren Obstkorb und den Kühlschrank. Sie müssen die Leckereien nicht einmal zu Saft verarbeiten, denn der Genuss der ganzen Früchte ist genauso gesund.

 

Es gibt kaum ein Hautpflegekonzept, das nicht zumindest ein Produkt mit Vitamin C enthält. Vitamin C regt das Zellwachstum an und fördert die körpereigenen Reparaturmechanismen, ganz besonders die der Haut. Jeder weiß, dass Orangen viel Vitamin C enthalten, doch wo steckt es noch drin? Blaubeeren, schwarze Johannisbeeren, Erdbeeren sowie die exotischen Guaven- und Papayafrüchte sind ebenfalls hervorragende Quellen. Sie alle regen die Collagenproduktion an und unterstützen uns damit besonders gut im Kampf gegen Fältchen.

Tomaten werden oft für Grenzgänger zwischen Obst und Gemüse gehalten - doch egal, wie man sie einsortiert: Gut für Ihre Haut sind sie in jedem Fall, allein schon wegen ihres hohen Gehalts an Vitamin C. "Tomaten wirken auch gut als natürlicher Sonnenschutz, weil sie viele Antioxidantien enthalten", verriet Ernährungsexpertin und Autorin Janey Lee Grace 'Cover Media'. Geben Sie einfach einmal Tomaten in Ihren gesunden Fruchtsalat, den Sie zum Frühstück genießen - es klingt seltsam, aber keine Angst, es schmeckt köstlich!

Ananas sollten Sie ebenfalls Ihrem Teint zuliebe genießen. "Sie haben nicht nur viel Vitamin C, sondern liefern auch Bromelain, ein Enzym, das die Haut weich und prall macht", schwärmte Janey Lee Grace.

Es wird Sie sicher überraschen, dass Sie eine der nützlichsten Pflanzen für klare Haut in der vernachlässigsten Ecke Ihres Gartens finden - nämlich Brennnesseln. Ob Sie die Nesseln nun als Tee genießen oder in Kapselform zu sich nehmen, ist egal. Ihre entzündungshemmende Wirkung ist ein Segen, wenn Sie unter Akne oder Ekzemen leiden. Noch dazu enthalten sie viele Antioxidantien, was sie für jeden Hauttyp wertvoll macht.

Avocados liefern gesunde Fette und Öle und lassen die Haut erstrahlen. Ihr Vitamin E unterstützt die Hautbildung.

Grünes Blattgemüse punktet nicht nur wegen der niedrigen Kalorienzahl, sondern auch wegen seiner vielen Proteine, sodass es beim Abnehmen hilft. Hinzu kommt faltenglättendes Betacarotin.

Rote und gelbe Paprika sind Anti-Aging-Geheimtipps, da sie Antioxidantien in Form von Karotinoiden enthalten. Wissenschaftliche Studien belegen, dass Frauen, die regelmäßig grünes und gelbes Gemüse essen, weniger Falten haben als andere. Wenn Sie sich also ein glattes Gesicht wünschen, ab zum Gemüsehändler und her mit der Paprika!

 

0 Kommentare