"Narnia" in allen Formen "Die Chroniken von Narnia": Netflix setzt die Filmreihe fort

Netflix landet seinen nächsten Coup: Der Streamingdienst sichert sich die Rechte an den sieben Narnia-Büchern von C.S. Lewis.

 

Wird es bald ein familienfreundliches "Game of Thrones" geben? Netflix hat sich die Rechte an der bekannten Buchreihe "Die Chroniken von Narnia" gesichert. Der Streamingdienst plant mit den Rechten keine direkte Fortsetzung der Filmreihe, sondern will Filme und Serien rund um die "Narnia"-Welt konzipieren, wie das Unternehmen auf Twitter ankündigt. Drei der Bücher wurden bereits verfilmt. 2010 lief der dritte Teil "Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte" in den Kinos an. Seitdem wurde spekuliert, ob und wann der vierte Teil folgen wird.

"Familien haben sich in Charaktere wie Aslan und die ganze Welt von Narnia verliebt. Wir sind begeistert, in den kommenden Jahren ihr Zuhause zu sein", erklärte Netflix-Manager Ted Sarandos (54) zu den neuen Plänen, wie unter anderem die Seite "NME" berichtet. Noch nie ist es Produktionsverantwortlichen gelungen, die Rechte der gesamten Buchreihe zu erwerben. Wie viele Serien oder Filme entstehen sollen, ist allerdings noch unbekannt.

Die kreative Umsetzung werden Filmproduzent Mark Gordon (61, "Designated Survivor"), Vincent Sieber und Douglas Gresham (beide Produzenten der "Narnia"-Filme) übernehmen. Die Bücherreihe des irischen Schriftstellers C.S. Lewis reicht bis ins Jahr 1950 zurück. 1956 erschien der letzte "Narnia"-Band mit dem Titel "Der letzte Kampf" ("The Last Battle"). Mehr als 100 Millionen Exemplare wurden von den Büchern verkauft und in 47 Sprachen übersetzt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading