Nahe Covent Garden London: Taxi erfasst Menschen - Kein Terror

Das Taxi in London. Foto: Twitter

In London hat ein Taxi Fußgänger erfasst und schwer verletzt. Die Polizei spricht nicht von einem Terrorakt.

 

London - Ein Taxi ist am Mittwoch in London auf einen Gehweg geraten und hat Menschen schwer verletzt. Das teilte die Polizei am frühen Abend mit. Es handele sich nicht um einen Terroranschlag.

Der Vorfall ereignete sich im Stadtteil Covent Garden. Der Londoner Rettungsdienst war mit Einsatzkräften vor Ort. Hubschrauber kreisten über der Innenstadt.

Nutzer berichteten auf Twitter, mehrere Menschen seien unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Auf Fotos war ein schwarzes Taxi auf dem Gehweg neben einer Baustelle zu sehen.

0 Kommentare