Nächster Neuzugang fix FC Bayern Basketball verpflichtet Center Jalen Reynolds

Neuzugang des FC Bayern: Jalen Reynolds. Foto: imago images / Passion2Press

Der FC Bayern Basketball holt mit Center Jalen Reynolds den nächsten Neuen. Kommt Nick Weiler-Babb?

 

München -  Beinahe täglich grüßt der FC Bayern Basketball diese Woche mit einem Neuzugang. Am Freitag wurde mit Jalen Reynolds der nächste präsentiert. Der 27-Jährige, der bis Mai für Maccabi Tel Aviv gespielt hatte, unterschrieb einen Einjahresvertrag mit Option für eine weitere Saison.

Der 2,07m-Mann ist nach JaJuan Johnson (Bahcesehir), Wade Baldwin (Olympiakos) und Malcolm Thomas (Fenerbahce) der vierte Neue der Bayern. Alles US-Amerikaner, die für schnelles, athletisches Spiel stehen. Dabei sahen die Bayern offensichtlich Verbesserungsbedarf.

"Wir alle wollen uns nächste Saison neu beweisen. Ich werde alles dafür tun, dass unsere Mannschaft um Titel spielt", sagte Reynolds, den Bayern als "Kraftpaket" anpreist.

Heißt der nächste Neuzugang Nick Weiler-Babb?

"Jalen ergänzt unseren Frontcourt um sehr viel Physis und Athletik", sagte Sportdirektor Daniele Baiesi. Die Planungen der Bayern für die großen Positionen sind damit abgeschlossen. Wie der Klub nun bestätigte, wird nach Greg Monroe (Khimki) auch Mathias Lessort (Ziel offen) nicht mehr nach München zurückkehren.

Der letzte Neue dürfte Reynolds aber nicht gewesen sein. Auch Ludwigsburgs Nick Weiler-Babb wird mit Bayern in Verbindung gebracht. Sein Wikipedia-Eintrag weist den US-Guard sogar bereits als Spieler des FCBB aus. Ab nächster Woche wird er das dann wohl auch offiziell sein. 

Jayson Granger (zuletzt Baskonia) ist dagegen kein Thema bei Bayern. Dafür wird der zuletzt nach Oldenburg ausgeliehene Robin Amaize wahrscheinlich aber zum FCBB zurückkehren.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading