Nackt und oben ohne in der ELLE Rita Ora und ihre Tätowierungen: Tattoo-besessen!

Sie liebt Tattoos: Sängerin Rita Ora Foto: bangshowbiz

Rita Ora hat ein neues Tattoo, das von einem Bild des Künstlers Alberto Vargar inspiriert ist und die Sängerin kann nicht genug davon bekommen

 

Rita Ora ist besessen von ihrem Rippen-Tattoo.

Die 'I Will Never Let You Down'-Sängerin, die bereits mehrere Tattoos hat, ziert das Cover der britischen Ausgabe der 'ELLE' oben ohne und präsentiert dabei das große 'Pin-up-Girl'.

Im Interview verrät Ora: "Es basiert auf einem Bild von Alberto Vargas, der ein unglaublicher Künstler der 1930er Jahre war. Er hat viele 'Pin-up'-Bilder erschaffen. Das ist unsere Grundlage, unsere Kraft. Deshalb bin ich auch so besessen davon, man lernt was Männer nicht an Frauen verstehen und was Frauen nicht an Männern verstehen."

Die Musikerin sei schon lange von dem Bild beeindruckt gewesen und habe sich dann vor sechs Monaten dazu entschlossen, es sich stechen zu lassen. "Ich liebe einfach schöne Sachen, egal ob es Gemälde sind, Songs oder ein paar Schuhe", fügt die 23-Jährige hinzu. Für das Projekt suchte sich Rita Ora den Tätowierer Bang Bang McCurdy, der für das Werk fünf Stunden brauchte und es als detailliertestes Tattoo beschreibt, das er jemals für einen Promi gestochen hat.

"Das Tattoo befindet sich auf ihrem rechten Rippenbogen. Es ist ziemlich groß! Wenn sie steht, ist es ca. 17cm groß, aber wenn sie sich hinlegt, dann misst es knapp 25cm", erzählt der Tattoo-Künstler.

 

0 Kommentare