Nackt-Tänzerin twittert Stripperin tanzt für Justin Bieber in Stripclub

Amüsiert sich blendend: Justin Bieber im "V Live Strip Club" Foto: Instagram.com/xo_natalie1

Irgendwas besonderes muss Sänger Justin Bieber doch an sich haben: Sogar abgebrühte Stripperinnen werden bei seiner Berührung schwach.

 

In letzter Zeit war es etwas ruhiger geworden um Popstar Justin Bieber (19), doch nun hat er es wieder ordentlich krachen lassen: Einen Besuch in der texanischen Stadt Houston nutzte der Sänger für einen Abstecher in den "V Live Strip Club". Dort feierte er ausgelassen, wie gewohnt oben ohne und mit der Hose auf Halbmast. Der Jungstar hinterließ einen ordentlichen Batzen Geld und bleibenden Eindruck bei den Stripperinnen: "Er hat meinen Hintern angefasst, ich bin fast in Ohnmacht gefallen", twitterte etwa Tänzerin "Diamond".

"Ich habe für viele Promis getanzt, und die bringen mich normalerweise nicht aus der Ruhe, aber Justin hat mich geschockt!", schrieb sie weiter. "Ich bin jetzt Justin-Bieber-Fan!" Natürlich war sie nicht die einzige: "Welche Bitch kann schon behaupten, dass sie für Justin Bieber getanzt hat - ich!", twitterte ihre Kollegin "Jhonni Blaze" stolz. Die Damen müssen sich seitdem übrigens mit diversen Hass-Tweets von ihren Mit-"Beliebers" herumschlagen. "Seid ihr alle wirklich sauer, weil ich letzten Abend für Justin getanzt habe?", klagte "Diamond" einige Stunden später.

 

5 Kommentare