Nachfolger von Danny Blind Oranje-Trainer: Kehrt Louis van Gaal zurück?

Wer übernimmt die angeschlagende Elftal? Klinsmann? Van Gaal? Oder doch Mr.X? Foto: dpa/AZ

Die Niederlande befinden sich aktuell auf Trainersuche. In den Medien gelten zwei alte Bekannte als mögliche Nachfolger des gefeuerten Danny Blinds.

 

Nach dem bisher enttäuschenden Qualiverlauf zur WM 2018 zogen die Verbandschefs der Niederlande die Reißleine. Trainer Danny Blind musste seinen Posten räumen und die Suche nach einem Nachfolger läuft auf Hochtouren. "Wir hoffen, schnell mit einem neuen Bondscoach zu einer Einigung zu kommen, aber es wird sicherlich nicht schon in einer Woche klar sein", sagte KNVB-Direktor Jean Paul Decossaux.

In den holländischen Medien geistert neben Frank de Boer und Ronald Koeman auch der Name Jürgen Klinsmann umher. Klinsmann ist seit seiner Entlassung als Nationaltrainer der USA ohne Job. Die Leser der Tageszeitung De Telegraaf  wählten ihn in einem Online Voting an zweiter Stelle. Auch Roger Schmidt wurde dabei erwähnt. Doch der ehemalige Leverkusener erhielt nur drei Prozent aller Stimmen.

Einen Namen kann KNVB-Direktor Jean Paul Decossaux schon von der Liste streichen. Frank de Boer steht nach Aussagen seines Agenten nicht zur Verfügung. "Er will jeden Tag auf dem Platz sein", sagte sein Agent Guido Albers.

Kehrt der Tulpengeneral zurück?

Als Kronfavorit auf den Trainerposten gilt Louis van Gaal. Der Meistertrainer der Bayern hatte nach einem Schicksalsschlag in der Familie eigentlich seinen Rücktritt als Trainer bekanntgegeben, doch die schlechte Ausgangslage von Holland macht eine Rückkehr wahrscheinlich. Unter Van Gaal spielten die Niederländer eine gute Weltmeisterschaft 2014, bei der sie erst im Halbfinale die Segel streichen mussten.

Auch die User von De Telegraaf sehen den Tulpengeneral an der Spitze. Der 65-Jährige erhielt 39 Prozent aller Stimmen.

Huub Stevens sieht van Gaal ebenfalls wieder in einem Amt, doch eher als Sportdirektor. "Ich würde Louis van Gaal holen, der das kontrolliert und steuert. Er ist doch auf dem Markt. Er wäre der geeignete Mann dafür", sagte Stevens Sport1.

"Ich würde Louis van Gaal holen, der das kontrolliert und steuert. Er ist doch auf dem Markt. Er wäre der geeignete Mann dafür", sagte Stevens Sport1.

Stevens für van Gaal als Sportdirektor - Van der Vaart: "Ein Schock" - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/sport/fussball/wm/sp-Fussball_WM-2018-WC-Niederlande-Trainer-Stevens-van-der-Vaart-Meldung-Stevens-fuer-van-Gaal-als-Sportdirektor-Van-der-Vaart-Ein-Schock;art155379,3343239#plx603119387

Robben will Zeichen setzen

Fürs erste steht Blinds bisheriger Co-Trainer Fred Grim auf der Bank. Auch Bayern-Flügel Robben ist beim heutigen Testspiel gegen Italien dabei, da er als Kapitän ein Zeichen setzen möchte.

Die Niederlande steht aktuell nur auf dem enttäuschenden vierten Platz in der Qualifikation. Durch die Niederlage am Samstag ist auch Bulgarien an Robben und Co. vorbeigezogen. Auch Frankreich und Schweden rangieren vor der Elftal. Holland verpasste bereits die Europameisterschaft in Frankreich.

Lesen Sie hier: Niederländischer Nationaltrainer Blind beurlaubt

 

0 Kommentare