Nachfolge von Lilienthal Wird sie die neue Intendantin der Münchner Kammerspiele?

Barbara Mundel war bis 2017 Intendantin des Freiburger Stadttheaters. Foto: Rolf Haid/dpa

Matthias Lilienthal, Intendant der Münchner Kammerspiele, hat seinen Vertrag nicht verlängern und das Theater 2020 verlassen. Jetzt scheint eine Nachfolgerin festzustehen.

München - Nach AZ-Informationen soll Barbara Mundel die Intendanz der Münchner Kammerspiele übernehmen und damit die Nachfolge von Matthias Lilienthal antreten. Demnach soll Kulturreferent Hans-Georg Küppers die 59-Jährige vorgeschlagen haben.

Mitte der 2000er-Jahre war Mundel Chefdramaturgin an den Kammerspielen unter Frank Baumbauer. Seit 2006 war sie Intendantin am Stadttheater in Freiburg, der Vertrag lief im Sommer des letzten Jahres aus. Derzeit ist sie als Dramaturgin für das internationale Festival Ruhrtriennale tätig.

Matthias Lilienthal war seit der Spielzeit 2015/16 Intendant bei den Kammerspielen, seinen aktuellen Vertrag hat er nicht verlängert. Demnach wird er das Theater im kommenden Jahr verlassen.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading