Nach Tor des Monats-Wahl Löwe Vallori: „Wir haben unser zehntes Finalspiel“

Löwen-Profi Guillermo Vallori Foto: Rauchensteiner/AK

1860-Profi Guillermo Vallori verliert bei der Entscheidung zum Tor des Monats September. Doch der Spanier blickt schon auf das Spiel gegen Aue – „wir wollen unbedingt gewinnen“

 

München – Seine Konkurrenz war am Ende einer Nummer zu groß. Wie er das selbst befürchtet und auch erwartet hatte, verlor Löwen-Profi Guillermo Vallori bei der Abstimmung zum Tor des Monats September der ARD Sportschau. Am Ende freute sich BVB-Profi Marco Reus über den Sieg. Kurios: Der Nationalspieler gewann schon zum dritten Mal dieses Jahr: Erst im Gladbach-Dress, dann im DFB-Trikot, nun für Dortmund.

Vallori schrieb dazu auf seiner Facebook-Seite: „Es war nicht möglich. Ich wusste, dass es sehr schwierig wird, zu gewinnen. Trotzdem freue ich mich über Eure Unterstützung. Unter die fünf besten Tore des Monats September zu kommen, war eine große Überraschung für mich. Vielen Dank!“

Nun hofft der 30-Jährige umso mehr auf einen Sieg am Montagabend im Heimspiel gegen Aue. Darüber schrieb der Verteidiger aus Mallorca: „Jetzt müssen wir an unser Spiel am kommenden Montag denken. Da findet unser 10. Spiel statt, also unser 10. Finalspiel. Wir wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen, da Hertha, Eintracht und FCK bereits vorgelegt haben.“

 

2 Kommentare