Nach Timo Konietzkas Tod 1860 spielt in Aue mit Trauerflor

Timo Konietzka starb im Alter von 73 Jahren Foto: Rauchensteiner/AK

Die Sechzger trauern: Am Montagabend starb Löwen-Legende Timo Konietzka in der Schweiz. 1860 tritt am Mittwochabend in Aue mit Trauerflor an

 

München – Der frühere 1860-Star Timo Konietzka hatte in den vergangenen Jahren offen davon gesprochen, eines Tages Sterbehilfe in Anspruch nehmen zu wollen. Qualen wollte er im hohen Alter nicht erleben. Vor einigen Wochen war bei ihm eine unheilbare Krankheit diagnostiziert worden; am Montagabend starb er in der Schweiz nach der Einnahme eines dort erlaubten Giftcocktails.

Die Löwen trauern um ihren ehemaligen Meisterspieler.

Darum werden sie am Mittwochabend beim Spiel in Aue auch mit Trauerflor antreten. „Wir werden das veranlassen“, sagte Vizepräsident Franz Maget der AZ. „Wir haben einen großen Freund und tollen Spieler verloren. Mit ihm werden wir immer unsere große Zeit in Erinnerung behalten.“

 

1 Kommentar